Willkommen beim Stellanebula Project

Im Jahr 2005 verließ zum ersten Mal die U.S.S. Protector, ein Föderationsraumschiff der Prometheus-Klasse, die legendären Utopia Planetia Schiffswerften und flog der Zukunft entgegen.

Das Chat-Rollenspiel beeindruckte die damals noch sieben Mitspieler mit einer packenden und filmreifen Geschichte deren roter Faden erst im Januar 2015 zu einem fuluminanten Finale kommen sollte. Unter dem Namen Stellanebula Project entstanden noch weitere Projekte wie das Earth Network Radiomagazin, eine Romanserie und ein Hörspiel. Während Hörspiel, Autorenserie und Radio mit der Zeit eingestellt wurden, wurde Sternzeit 89736.37 (17.02.2012) die Star Trek Online Flotte des Projekts gegründet.
Am 23.10.20 wurde die STO-Flotte aus dem Stellanebula Project ausgegliedert und läuft seitdem auch unter anderem Namen. Interessenten können sich Ingame an @Ulfgar88 wenden.

Am 01.11.2019 wurde die Elite Dangerous Squadron SNPX von einer Gruppe von Entdeckern, Abenteurern und Unternehmern gleichermaßen gegründet.
Es basiert auf den Grundprinzipien, dass jedes Mitglied gleich behandelt werden muss und dass die Stärke in den Gruppenbemühungen und dem gegenseitigen Respekt liegt.
Um die Galaxie als Team zu erkunden, wurde der Geschwaderträger SNPX Phoenix gebaut.
Um seine Mitglieder zu schützen, gründete am 13.09.20 der führende Rat die S.T.A.R.S. Division zum Schutz der SNPX-Mitglieder, Systeme, Planeten und Zivilisten.

Stellanebula Project war, ist und wird immer mehr bleiben als „nur eine Flotte“ oder „nur ein Rollenspiel“. Stellanebula Project ist eine Gemeinschaft von Menschen die gemeinsam Spaß haben und gemeinsam den Weg in eine bessere Zukunft gehen. Hier entstehen Freundschaften.